Schulpflicht kann nicht umgangen werden

      Keine Kommentare zu Schulpflicht kann nicht umgangen werden

Eltern müssen ihre Kinder zur Schule schicken, auch wenn sie der Meinung sind, ihre Kinder würden zu Hause besser lernen und könnten in heimischen Gefilden, ebenso gut auf das Leben vorbereitet werden. Dabei vergaßen sie aber, dass eine allgemeine Schulpflicht herrscht.

Es kam wie es kommen musste, per Gerichtsentscheid erzwang die Schule einen Beschluss, nach dem die Eltern ihre Kinder wieder in die Schule schicken mussten und zugleich noch ein sattes Strafgeld zu zahlen hatten.
Diese Regelung kann nur in begründeten Ausnahmefällen umgangen werden, niemals aber im Alleingang.
Oberverwaltungsgericht Bremen, Az: 1 A 21/07

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.