Schüleraustausch: Ratgeber Austausch von Schülern

Nicht immer geht es bei dem Austausch von Schülern in deren Sinne zu. Mal ist das Zimmer zu klein, das Essen kalt oder die Gasteltern benehmen sich daneben. Nur wenige Schüler aber kennen ihre Rechte und halt eben auch ihre Pflichten, die wir hier aufzeigen wollen.
So hat das Landgericht Frankenthal in dieser Woche entschieden, dass ein Auslandsaufenthalt dem Reiserecht zu zusprechen ist. Das bedeutet für den Schüler, er hat ein Anspruch auf eine ordentliche, dem Land typische Unterbringung und Verpflegung. Ist diese nicht oder nur mangelhaft gegeben, so muss der Schüler dies melden. Ähnlich wie bei einem Pauschalurlaub, muss dem Reiseveranstalter die Möglichkeit gegeben werden, den Mangel abzustellen.

Ohne den Mangel vor Ort gemeldet zu haben, so die Richter, sei auch kein Anspruch auf Schadensersatz möglich. In diesem Fall ging es um zu kleine Zimmer über die sich ein 14 Jähriges Mädchen und ein 16 Jähriger Junge beschwert hatten. Beide Klagen vor Gericht wurden mangels Mängelanzeige zurück gewiesen.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.