Nachprüfung wegen Fehltagen beim Abitur

      Keine Kommentare zu Nachprüfung wegen Fehltagen beim Abitur

Weil sie im Schuljahr nur 14 Tage am Unterricht teilnahm, konnte eine Abiturientin mehrere Klausuren nicht schreiben. Um ihr trotzdem die Zulassung zum mündlichen Abitur zu ermöglichen, bot die Schulleitung die Möglichkeit einer Nachprüfung an.

Zu dem Termin erschien die Schülerin jedoch nicht und erklärte hinterher, sie sei krank gewesen und wolle deshalb zu einem späteren Zeitpunkt die Nachprüfung ablegen. Die Schule lehnte dies ab und wurde vom Gericht bestätigt. Die Schülerin, so die Richter, hätte rechtzeitig die Gründe für ihr Fernbleiben von der Nachprüfung darlegen müssen.
Verwaltungsgericht Mainz Az: 6 L 139/09

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.