Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

BaföG abgelehnt, Bundeswehrfachschule nicht anerkannt im Forum Schulrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Hallo zusammen, ich br äuchte zu folgendem Sachverhalt mal ein paar Meinungen: Gehen wir davon ... Urteile und Rechtsfragen

  1. hurricaneeb
    Ratgeber Recht Gast

    Standard BaföG abgelehnt, Bundeswehrfachschule nicht anerkannt

    Hallo zusammen,
    ich bräuchte zu folgendem Sachverhalt mal ein paar Meinungen:

    Gehen wir davon aus, dass eine Person (männlich, heute 32 Jahre alt) nach einem Realschulabschluss noch etwas als Geselle gearbeitet hat und sich danach für 8 Jahre bei der Bundeswehr verpflichtet hat.
    Nachdem er seinen Dienst absolviert hat, macht er seine Fachhochschulreife, z.B. in Hamburg, an einer Bundeswehrfachschule nach, denn dies ist für Soldaten laut Soldatenversorgungsgesetz vorgeschrieben.
    Nach dem erfolgreichen Abschluss dieser Bildungsmassnahme, erhält er einen Abschluss, der es ihm erlaubt, an jeder FH in Deutschland ein Studium seiner Fachrichtung zu beginnen.
    Dies tut er auch und zwar ohne Verzögerung, direkt nach dem Erlangen dieser Fachhochschulreife.
    Da irgendwann die Übergangsgebührnisse für ihn als scheidenden Soldaten wegfallen, das Studium aber noch nicht beendet ist, beantragt er BaföG, in Bezug auf die Ausnahmeregelung der Altersgrenze von 30Jahren (Elternunabhängiges BaföG, da 2. Bildungsweg usw.)
    Nun wird ihm nach 4 monatiger Wartezeit das BaföG abgelehnt, mit der Begründung, dass eine Bundeswehrfachschule "nicht den Strukturen einer Bildungsstätte des 2. Bildungsweges entspricht..."
    Da es ihm aber gar nicht anders möglich war, eine andere Schule zu besuchen(Soldatenversorgungsgesetz und Berufsförderungsdienstauflagen)und ansonsten auch die Voraussetzungen erfüllt sind, nun meine Frage:
    Wie könnte er (mit welcher Begründung usw) gegen diese Ablehnung vorgehen?
    Zumal,der ihm zugestandene Abschluss, es ihm erlaubt zu studieren (also ja die Wertigkeit einer Fachhochschulreife anerkannt ist)aber nicht um BaföG zu erhalten, da hier scheinbar mit 2erlei Maß gemessen wird...

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten...

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Wirbelsäulenerkrankungen nicht als Berufskrankheit anerkannt im Forum Urteile im Sozialrecht
    Laut Beschluss des Bundessozialgericht wurde die bisher gängige Praxis Wirbelsäulenerkrankungen nicht als Berufskrankheit anzuerkennen widerlegt....
  2. Hinterbliebenenrente: Heirat aus Vernunft wird nicht anerkannt im Forum Urteile im Sozialrecht
    Als Richtlinie wird eine Hinterbliebenenrente erst gezahlt, wenn das Paar mindestens ein Jahr verheiratet ist. Grund ist die Annahme des ...
  3. Privatschulen müssen staatlich anerkannt sein im Forum Urteile im Schulrecht
    Privatschulen müssen staatlich anerkannt sein, damit Eltern ihre Kinder dort anmelden können, denn sonst würden sie unerlaubt die Schulpflicht ...
  4. Flirt-Fever Künidung nicht anerkannt im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich wollte meine Mitgliedschaft zum 04.07.2011 bei Flirt-Fever kündigen und habe das per Fax über Aboalarm erledigt. Dieses schreiben...
  5. 1-Monatiges Fahrverbot - Ausnahmegenehmigung nicht anerkannt im Forum Verkehrsrecht
    Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich wurde mit Alkohol am Steuer kontrolliert und muss nun meinen Führerschein abgeben. Da ich diesen vor kurzem...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: bafög übergangsgebührnisse und ausnahmegenehmigung bundeswehrfachschule

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abgelehnt ablehnung anders antworten auflage bafög beantragt beendet begr begründung bundeswehr bundeswehrfachschule deutschland dienst direkt erfüllt erhält erhalte erhalten erlaubt etwas frage gearbeitet hamburg hat heute jahre jahren laut mach macht mal maß möglich monatiger nicht noch ohne paar person sei seinen seiner spricht sten studium tut verpflichtet verzögerung wartezeit