Klimaanlage im Reisekatalog versprochen: Reisepreisminderung

Bei Zusicherung einer Klimaanlage im Reisekatalog haben Urlauber Anspruch auf Minderung des Reisepreises, wenn diese nicht vorhanden oder defekt ist.

Die Entscheidung des Amtsgerichtes Duisburg ist dabei klar und verständlich. Ein Urlaubspaar hatte im Urlaub die defekte Klimaanlage im Hotel bemängelt. An sieben Tagen war diese ausgefallen, weshalb sie für diese Zeit eine Minderung des Reisepreises verlangen wollten. Die Richter gaben dem Paar recht und das, obwohl sie nicht einmal beweisen konnten, dass es durch den Ausfall der Klimaanlage zu warm im Zimmer war.

Die Richter stellten fest, dass Urlauber nicht einmal nachweisen müssen, ob aufgrund der defekten Anlage die Raumtemperatur höher gewesen sei.

Für jeden Tag, an dem die Klimaanlage ausgefallen war, bekamen die Urlauber fünf Prozent des Reisepreises erstattet.
Amtsgericht Duisburg Az: 33 C 1392/08



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.