Ein einfaches Hotel ist kein Reisemangel

Ein einfaches Hotel ist kein Reisemangel entschied das Landgericht Frankfurt und gab damit der Klage eines Manses eine Abfuhr, der vom Reiseveranstalter einen Teil seines Reisepreises zurück haben wollte. Er gab bei der Klagebegründung einige Gründe an, die viele Reisende sicher kennen sollten. Immer das selbe Essen und eine fehlende Klimaanlage im Speisesaal seinen für den Urlauber Grund genug, den Reisepreis zu mindern. Vor Gericht scheiterte der Urlauber allerdings mit seiner Klage. Er habe bei der Buchung gesehen, dass es sich nur um ein einfaches Hotel gehandelt hat. Deshalb sei die Ausstattung auch kein Reisemangel.

Erbost gab der Mann an, es habe zum Frühstück immer nur zwei Sorten Marmelade gegeben, was doch wohl nicht Standart sein dürfte. Dies werteten die Richter jedoch allenfalls als hinzunehmende Unannehmlichkeit die zu ertragen sei.
Landgericht Frankfurt am Main Az: 2-24 S 228/05



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.