Zahlung nach Wasserschaden

Ich habe vor einigen Monaten einen Wasserschaden verursacht der vorallem das Restaurant unter mir betraf. Der Schaden an sich wird von der Gebäudeversicherung übernommen, allerdings nicht der Ausfall den das Restaurant durch die Reperaturarbeiten hat/hatte. Der Besitzer des Restaurants möchte jetzt nach der Beendigung der Trocknungsarbeiten Geld für seinen Ausfall an Gewinn. Ich bin der Meinung dass ich nichts Zahlen muss da das Restaurant keinen einzigen Tag geschlossen hatte. Der Restaurantbesitzer sagte mir allerdings er „müsste“ schließen. Ich habe einige Leute, wie meine Mitbewohner, die mir bestätigen dass das Restaurant während aller Arbeiten geöffnet war. Soll ich mir jetzt einen Anwalt nehmen und die Sache angehen? Oder nicht? Denn als ich den Besitzer auf das geöffnete Restaurant ansprach verneinte er alles und „Versicherte“ mir das er schließen musste.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus und wünsche noch einen schönen Tag.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.