Unsere private Klinik bieten Ihnen Arbeit mit Leistungsvergütung

Guten Morgen, habe heute eine komische Email erhalten, die im Gegensatz zu vielen anderen doch schon etwas besser gestaltet ist und daher schon mein Interesse geweckt hat. Da man aber so viel schlechtes hört möchte ich gern einmal nachfragen, was ihr davon haltet.
Danke und Gruß

———————–
Sie möchten also Ihren Nachbarn in Ihrer Freizeit helfen und dabei gutes Geld verdienen?
Unsere private Klinik bieten Ihnen Arbeit mit Leistungsvergütung.
Dazu brauchen Sie keine Investitionen zu tätigen, die Ausbildung ist relativ einfach und kostenlos, sie nimmt nur eine Stunde Ihrer Zeit in Anspruch.
Wir zahlen 30 bis 90 Euro die Stunde. Zu Beginn können Sie 1-2 Stunden pro Woche arbeiten. Dann wird das Pensum sukzessive erhöht.
Alle Bewerber durchlaufen eine sorgfältige Auswahl und haben ein persönliches Einstellungsgespräch mit unserem Regionaldirektor zu absolvieren.
Das Gespräch findet im Büro in Ihrer Stadt statt.
Wir bekommen recht viele Anfragen, was wir brauchen, sind jedoch ehrliche und strebsame Mitarbeiter.

Wenn Sie der Antwort eine Minute opfern, können Sie mindestens ein Jahr mit uns arbeiten, vielleicht sogar noch länger.
Um den Prozess zu beschleunigen, schreiben Sie Ihre Antwort einfach an meine E-Mailadresse:Sam@arbeitsagenturende.com.

In der Antwort geben sie bitte unbedingt Folgendes mit an:
1. Die Stadt, in der Sie wohnen bzw. sich aufhalten.
2. Eine Telefonnummer, über die wir sie erreichen können.
3. Ihren Namen.

Ich würde mich freuen,
wenn ich Ihnen eine Präsentation unserer Aktivitäten schicken könnte und beantworte gern alle möglichen Fragen diesbezüglich



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.