Unbezahlte Ablöse für eine Küche

Unbezahlte Ablöse für eine Küche

Hallo,
ich habe vor 4 Monaten, beim Auszug aus meiner Wohnung, meine Küche an den Nachmieter verkauft. Mein Vater hatte ihm eine Rechnung geschrieben auf der beide Seiten unterschrieben habe. Leider weigert sich mein Nachmieter jetzt den vereinbarten Preis zu bezahlen. Da sich aber durch die Nutzung in dieser Zeit der Weiterverkaufswert gesenkt hat, würde ich nun gerne wissen, ob ich Leihgebür bzw. Nutzungsgebühr für diese Zeit verlangen kann. Zusätzlich fallen auch noch Kosten für den Abtransport der Küche an. Wer muss diese übernehmen? Ich bin noch in der Lehre und würde diese nicht tragen können. Da ich selber nicht weis, was man in einem solchen Fall machen kann, wäre ich froh, wenn mir hier jemand weiter helfen könnte.
Vielen Dank für Ihre Mühen

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.