Übernommene Küche nicht bezahlt

Rechtsfrage zur Kostenübernahme einer Küche durch den Nachmieter bei Vereinbarung von Ratenzahlung

Mein Freund und ich sind am 31.3 in unsere neue Wohnung gezogen. Am selben Tag fand noch die Wohnungsübergabe mit unseren ehemaligen Vermietern und unserer Nachmieterin statt. Unsere Küche wurde von unserer Nachmieterin übernommen und wir einigten uns auf Ratenzahlung. Das ganze habe ich Schriftlich festgehalten, auch das mindestens die hälfte des Betrages vor Mietbeginn überwiesen werden sollte. Da sie erst am 28/29.3 ihr Gehalt bekommt, wollte sie uns erst ab dann das Geld überweißen, was an sich kein Problem gewesen wäre.

Da über die Osterfeiertage wohl kaum jemand Arbeitet, haben wir bis zum 3.4 auf den Geldeingang gewartet. Da nichts angekommen ist, haben wir sie am selben Tag noch Telefonisch erreicht und sie konnte sich nicht erklären, weshalb noch nichts angekommen sei und wollte das am selben Tag noch klären, oder erneut überweißen. Bis heute ging leider noch kein Geld ein und Sie geht leider auf keine Nachricht oder Telefon Anrufe ein.
Da wir alles Schriftlich in einem Ablösevertrag festgehalten haben, überlege ich, ihr erst Schriftlich eine Frist zu setzen und dann entweder die Küche ab zu bauen oder einen Anwalt zu kontaktieren. Was hab ich rechtlich für Möglichkeiten?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.