Spermiogramm: Die Leistung entspricht der vom Labor versprochenen nicht

Spermiogramm: Die Leistung entspricht der vom Labor versprochenen nicht.

Ich habe in einem Labor auf eigene Rechnung ein Spermiogramm durchführen lassen. Vorher habe ich mich per E-mail erkundigen, welche Parameter bei einem Spermiogramm in dem Labor bestimmt werden, und zwar ob da

Ejakulatvolumen pH-Wert Spermienkonzentration
Spermiengesamtzahl
Beweglichkeit
Morphologie Anteil lebender Spermien (Eosin-Test)
Spermatozoen-Antikörperbestimmung – Mixed antiglobulin reaction (MAR) – Immunobead-Test (IBT) Leukozyten

bestimmt werden.

Mir wurde geantwortet:

„das Spermiogramm kostet 23,31 € für Selbstzahler, die Fructosebest. 11,66 €.

Den Eosin Test führen wir nicht durch. Die Spermatozoen-AK-Bestimmung würden wir an ein Fremdlabor weiterleiten – Kosten 26,23 €.

Für Rückfragen zu Methodik und Probennahme wenden Sie sich bitte an Herrn Mustermann: E-mail:Mustermann@musterlabor.de.

Eigentlich wäre schon diese Information genug gewesen, um daraus zu schlissen, dass Leukozyten mitbestimmt werden.

Ich habe aber trotzdem Herrn Dr. Mustermann angesprochen und er hat mir per E-mail dieselbe Untersuchung wie Frau Mustermann aufgeführt ( Leukozyten waren auch da ).

So, ich habe einen Befund bekommen und die Leukozyten sind nicht da, was mir aber am wichtigsten wäre!!! Und ohne diese kann ich nichts anfangen! Das heißt, dass ich dadurch Stress habe, Zeitverlust und natürclich eine Rechnung!

Was könnten Sie mir empfehlen? Was soll ich dieser Situation tun? Klar, Nervenzellen und Zeit kann mir weder rechtlich noch irgendwie noch keiner erstatten. Aber zumindest die Rechnung nicht zu begleichen… Klar, ich könnte sagen, dass sie von mir zumindest einen kleineren Betrag verlangen sollen, aber das reicht für mich auch nicht aus, da das alles, was doch bestimmt wurde, aber ohne Leukozyten, macht für mich keinen Sinn! Ich wollte sogar zuerst überhaupt nur auf Leukozyten eine Ejakulatsprobe untersuchen lassen, aber natürlich wurde mir gesagt, dass diese nur im Rahmen des Spermiogramms untersucht werden können.
Das würde vielleicht außerdem heißen, dass ich mich betrogen fühle, oder?

P.S. Ich habe nichts unterschieben!



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.