Schenkung zurückfordern

      Keine Kommentare zu Schenkung zurückfordern

Schenkung zurückfordern

Ich bin in Deutschland Mittellos geworden und wollte einen Neustart im Ausland wagen. Das hat leider nicht geklappt auch mit dem Grund das meine Finanziellen Mittel beschränkt waren und ich nun endgültig Mittellos bin. Da ich zu meinen guten Zeiten auch entsprechend Verdient habe, wurde ich gerne von meiner damaligen Lebensgefährtin um diverse Gefallen gebeten wie zum Beispiel den Erwerb eines Autos, Unterhalt des Fahrzeuges und noch viele andere Dinge. Ich habe ihr demnach Schenkungen im Wert von über 40´000 Tausend Euro gemacht. Wie hoch wären meine Chancen wenn ich wegen Verarmung einen Anspruch laut BGB § 528 auf einen Teil der Schenkungen machen würde, ohne jetzt den Weg übers Sozialamt zu gehen oder nach Deutschland gehen zu müssen.
Vielen Dank und mit freundlichen Grüssen,
M.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.