Rassen Diskriminierung

hallo erst mal, also ich habe das gefühl meine klassenlehrerin diskriminiert uns ausländer aus der klasse weil wir sind 25 schüler und davon sind 5 ausländer einschlielich mir und aus irgenteinem grund kiregen nur wir ausländer immer ärger das ist auch unseren mitschülern aufgefallen und erst letztes mal hat sie unsere gruppe ganz ignoriert und meine wir kommen jetzt zu aller letzten gruppe und es war nicht unsere und wir waren nicht einmal dran. auserdem beleidogt sie mich andauernt. Also meine frage lautet wie kann ich ihr sagen das wir uns diskriminiert in ihrer klassen fühlen ohne das sie sich aufregt??? und was kann ich noch da gegentn??

AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Rassen Diskriminierung

  1. Hallo Kids, es ist völlig egal welcher Nationalität ein Schüler angehört.
    Leider aber gibt es immer ein paar unvernünftige. In der Schule und auch später im Leben werdet ihr auf solche Menschen stoßen.
    Wer ein dickes Fell hat, schaut drüber hinweg. Oft aber muss man sich auch wehren.
    Wehren aber im dem Sinne, dass man sich zusammen schließt und eine Person seines Vertrauens sucht. Sicher habt ihr an eurer Schule einen Vertrauenslehrer. Wenn ein Gespräch zwischen euch fünf und der Klassenlehrerin nichts bringt, dann solltet ihr euch an den Vertrauenslehrer wenden.
    Setzt euch also zusammen und schreibt auf, was ihr empfindet. In welchen Situationen ihr euch schlechter gestellt fühlt. Sagt dies eurer Lehrerin ins Gesicht, ruhig und besonnen und sagt ihr auch, wenn sich an ihrem Verhalten nichts ändert, dass ihr dann zum Vertrauenslehrer oder gar zum Schulleiter gehen werdet.
    Gebt ihr die Möglichkeit zu ändern, wenn sie sich dazu bereit erklärt.
    Hilft alles nichts, schlagt den Weg der Beschwerde ein und informiert auch eure Eltern.
    Geht aber nie allein vor, sondern immer zusammen.

    Das wäre der erste Schritt. Viel Glück dabei und lasst hören, was sich getan hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.