Oberstufenrecht auf der Schule

      Keine Kommentare zu Oberstufenrecht auf der Schule

hallo , ich hab da eine frage.
ich geh in die 9. klasse des gymnasiums obervieland in bremen.wir haben die anmeldeformulare vor wochen losgeschickt mit unserem profilwunsch , es war vorgegeben dass es pflicht ist das wir in die oberstufe obervieland kommen. Nun haben wir unsere briefe bekommen , was passiert ? fast alle haben ihr wunschprofil bekommen. In meinem brief steht ich habe auch mein ‚wunschprofil‘ bekommen , ich habe das Biorofil D auf Obervieland gewählt , aber bekam das Bioprofil F dependance auf habenhausen , weil es angeblich keinein Platz mehr gab.
Und die schüler von habenhausen kommen schön auf unsere schule und gehen auf die profile , ich gehe ja auch auf ‚obervieland‘ aber dependance Habenhausen ( also auf der schule habenhausen ) sehr lustig wie ich finde.Ein super schulsystem!.Meine lehrerin meinte ich soll mich bei einem ansprechpartner in der schule dafür melden , die nette frau meinte aber ich kann keinen widerspruch erheben !?
habe ich ein recht darauf auf diese schule zu gehen ?
bzw darf ich mich beschweren und bringt es überhaupt was?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.