Nebenkosten: Genossenschaftsanteile des Vermieters

Ich bezog mit meinem damaligen Freund unsere erste gemeinsame Wohnung. Für diese Wohnung zahlte ich die Genossenschaftsanteile des Vermieters. Da ich aber noch in der Ausbildung, war aber schon 21Jahre ,bestand der Vermieter darauf,das mein Freund den Vertrag über diese Genossenschaftsanteile macht, ich aber diese Anteile selbst und vollständig bezahlte.

Durch unsere Trennung beendete ich das Wohnverhältnis und zog aus dieser Wohnung aus. Mein Ex-Freund bewohnt weiterhin diese Wohnung. Nun meine Frage habe ich das Recht meine eingezahlten Anteile von ihm zurückzufordern? Denn letztendlich bekommt er diese ja bei seinem evtl .Auszug ja vom Vermieter selbst zurück. Und wenn kann ich diese auch gerichtlich einfordern?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.