Lohn nicht erhalten

Hallo, Mein Freund hat ein Problem. Hat im November gekündigt. Er Arbeit in einer Wohngemeinschaft für behinderte und war dort für einige GeldKassetten zuständig. Durch Überforderung gab es einige Probleme bei der Übergabe. Seine Chefin meinte sie überlegt ob sie arbeitsrechtliche Schritte einleitet usw. Am 30.11 war zahltag des Gehaltes.

Heute ist der 11.12 und bisher gab es keine Zahlung, wurde per Mail auch darüber informiert und gebeten zu zahlen, keine Reaktion. Kann seine Chefin bzw darf sie das Gehalt vom November einfach einbehalten?? Hängt es vielleicht mit denn arbeitsrechtliche Schritte zusammen die man angedroht hat?? Vielen dank LG



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.