Krank beim Übergang zur Arbeitslosigkeit – wer zahlt?

Am letzten Arbeitstag vor den Ende meines Arbeitsverhältnisses wurde ich krank geschrieben (15.11. bis 26.11.) Ab dem 16.11. also noch während ich im Beschäftigungsverhältnis angestellt war, bin ich durch den Arbeitgeber bei der Krankenkasse abgemeldet. Ab diesem Tag war ich auch arbeitslos gemeldet. Wie bin ich nun weiter krankenversichert ? Ich habe aufgrund meiner Krankheit Ärzte zu konsultieren und muß Medikamente besorgen.

Wer übernimmt aktuell die Krankenversicherung?

Die Agentur für Arbeit behauptet, sie seien nicht dafür zuständig, weil ich am ersten Tag de Arbeitslosigkeit krank sei und deswegen nicht zur Verfügung stehe. In dem Fall müsse die Krankenkasse dafür aufkommen. Die wiederum verweisen auf die Agentur für Arbeit.

Krankenkasse und Arge streiten sich um Krankenversicherung

Sowohl Krankenkasse als auch Agentur für Arbeit weigern sich also, Krankengeld zu bezahlen und verweisen auf den jeweils anderen. Wie ist die Rechtslage und auf wen muß ich zugehen?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Krank beim Übergang zur Arbeitslosigkeit – wer zahlt?

  1. Gratisrecht.de

    Im Falle der Krankschreibung vor Arbeitsende, wie in dem oben beschriebenen Fall, hat der Arbeitgeber bis zum Beschäftigungs-Ende die gesetzliche Lohnfortzahlung zu leisten.
    Danach besteht Anspruch auf Krankengeld. Der Vorteil in diesem Fall:

    • 1. Das Krankengeld ist höher als das Arbeitslosengeld; es richtet sich der Höhe nach dem letzten Lohnes
    • 2. Durch den Bezug von Krankengeld wird die Zeit, in der sie zukünftig Arbeitslosengeld beziehen, nicht verringert
    • 3. Eventuell fällt ihr Geburtstag in diesen Zeitraum und sie erhalten zukünftig Arbeitslosengeld für 24 statt für 12 Monate. Dies ist bereits ab 50 spätestens aber ab dem 58 Lebensjahr möglich

    Disclaimer: Unverbindliche Meinung/Ratschlag ohne Gewähr für Richtigkeit oder Vollständigkeit! Bitte beauftragen Sie einen Anwalt zur Überprüfung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.