Internetbewertung auf Ratingportal

Ich habe als Sachbearbeiter Zahlungprobleme mit einem Kunden der seinen eigenen Zahlungsvorgaben nicht nachkommt und seit einoiger Zeit Mails und Anrufe nicht mehr beantwortet. Ich habe diesen Fall der Kreditversicherung gemeldet.

Meinungsäußerungen auf Bewertungsportalen und die Fallstricke

Bei Nachforschungen im Internet, ob der Kunde evtl. insolvent ist, habe ich verschiedene Berwertungs und Ratings mit dem gleichen Verhalten bei Kunden gefunden.

Die Firma hat nur aufgrund des Ratings geantwortet.
Nun habe ich, ohne Namen und Beträge zu nennen den Sachverhalt im Ratingportal geschildert. und am nächsten Tag wieder gelöscht. Es war nur so die pure Verzweiflung, da mir unsere Buchhaltung dermaßen Druck macht.

Nun will man mich auf Schadenersatz verklagen. Was Tun?
Habe ich überhaupt eine Chance?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.