Haus verkaufen in der Schweiz – was beachten?

Hallo Leute,

wisst ihr, was man rechtlich beachten muss, wenn man ein Haus in der Schweiz verkaufen möchte?


Da wendet man sich am besten an einen Makler oder an einen Fachmann.
Ich selber habe mir ja auch verschiedene Infos geholt als ich mir Gedanken darüber gemacht habe ob ich meine immobilie verkaufen oder vermieten soll. Habe diverse Ratschläge gefunden aber am Ende habe ich dann doch eine Immobilienbörse kontaktiert welche mir bei der Sache geholfen hat.

Das beste wäre wenn ihr euch auch einfach einen Fachmann sucht.
Ich bin damals echt gut voran gekommen.


Wenn Du ein Haus in der Schweiz verkaufen willst brauchst Du als erstes einen Immobilienmakler. Gute Immobilienmakler findest du in grösseren Branchenbüchern. Und wenn das Haus verkauft ist benötigst Du eventuell einen Steuerberater um die steuerliche Seite dieses Verkaufs zu klären.


Das beste wäre natürlich wenn man sich einen Makler sucht. Ich meine es gibt verschiedene Möglichkeiten aber der Makler müsste sich ja auch auskennen.

Ich selber habe zum Beispiel verschiedene Informationen gesucht und bin auch auf verschiedene Infos gestoßen. Einen Makler habe ich aber trotzdem gehabt.

Vor dem Verkauf habe ich die Immobiliengutachter München kontaktiert. Die haben mir zur Sicherheit noch ein Gutachten erstellt.

Wie weit bist du denn ?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.