Handy von Lehrer entzogen

Hallo,

habe eine Frage, undzwar…..

…darf ein Lehrer ein Handy abnehmen wenn es nicht! im Unterricht stört,
und darf er es über mehrere Tage behalten?

Würde auch gerne einen Link sehen der dieses Gesetz,sofern es dass gesetz gibt anzeigt



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Handy von Lehrer entzogen

  1. Ja, auch wenn es den Unterricht nicht gestört hat, sondern wenn es als erzieherische Maßnahme geschieht.

    Das Schulgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen lässt nach § 53 Abs. 1 Erzieherische Einwirkungen zu, wenn Schülerinnen und Schüler den Unterricht beeinträchtigen oder in anderer Weise ihre Pflichten verletzen. Nach § 53 Abs. 3 sind die schwerwiegenderen Ordnungsmaßnahmen zulässig, wenn Schülerinnen und Schüler ihre Pflichten grob verletzen, insbesondere den Unterricht nachhaltig stören, die von ihnen geforderten Leistungen verweigern oder dem Unterricht unentschuldigt fernbleiben.

    Quelle:
    Nordrhein-Westfalen – Schulrecht – FOCUS Online
    Schulgesetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.