Grundschule endet sich an 3te .

      Keine Kommentare zu Grundschule endet sich an 3te .

Hallo, danke das ich hier sein darf, eine Mutter von 2 Söhnen im alter von 11 und 7 Jahren .
Der Jüngster mit 7 Jahren ist sehr auffällig in der Schule und steht ganz oben auf der abschußliste .
Die Familie hat seit gut 2 Jahren das Jugenamt und eine Familienhilfe sowie Kinderterapeutin zu Hilfe gezogen , da sie als Eltern es nicht mehr stemmen können mit den ganzen Behörden.
Dader Sohn für die Grundschule nicht tragbar sei , wurden Test gemacht im Leistungstand und Emozionalenbereich , Leistung ergaben das er voll auf der höhe ist , er sei kein „dummes“ kind.
Nur er kommt mit Wutausbrüchen und Seelischen ereignissen nicht klar (Sozialeeingliederungsstörung), darauf hin wurde ein Schulgutachten erstellt , wo die Eltern auch drüber bescheid wuste und auch Post erhielten .
Der Sohn brauch ganz dringend eine Schulbegleitung , die Eltern und das JA , Famhi. haben sich zusammen gesetzt, alles ausgefüllt und es liegt derzeit in Bearbeitung vor.

Nu hat die Grundschule bei einer Paritä zur Schulbegleitung angerufen, und deren fall was dem Sohn angeht , mit Namen und Daten zu beschleunigung einer Begleitung für die Schule Informiert „ohne“ deren einverständniss sich einzuholen . Um zu bezwecken das das Jugendamt schneller reagiert und daraufhin eine Betreunung für den Unterricht herbeizaubert .

Am jetztigen Mittwoch haben sie eine Klassenkonverrenz , dazu muss man sagen, 50% aus der Klasse sind mit der Lehrrerin per „DU“ und Nachbarn , daraus ergab sich auch 3 Elternvertreter , eine Dame davon hat schon mal Anonüm einen Artikel in die zeitung über deren Klasse gesetzt und fein umschrieben wie dessen Sohn in der Klasse ausrastet , leider ohne Namen, und so etwas soll bei der Klassenkonverrenz dabei sein , was strickt verweigert wird !!!

Die Frage daher : durfte die Grundschule , ohne die Erlaubniss bei der Paritä für Schulbegleitung anrufen, deren fall schildern , um das Jugendamt unter druck zu setzten ?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.