Gewährleistung – Hersteller vs. Verkäufer – Leidtragender ist Kunde

Guten Tag, in 2015 habe ich ein Tablet gekauft. Die erste Lieferung war unvollständig, das Ladekabel fehlte. Ich wandte mich an den Verkäufer (ebay-Händler), der verwies mich auf den Hersteller.

Der Hersteller bat mich, dass unvollständige Paket zurück zu senden, ich erhielt ein Ersatzgerät.
Zweites Ersatzgerät wies nach 3 Monaten Fehler im Display auf, wieder direkt an den Hersteller gewandt, Gerät zurück und Ersatzgerät erhalten. Das Spiel ging 5 mal so. Ich habe somit in 12.2016 das nun 5. aktuelle Tablet als Ersatz erhalten. Dieses ist nun wieder defekt. Doch jetzt sagt der Hersteller „Displaybruch durch Fremdeinwirkung, für Schäden dieser Art übernehmen wir keine Garantie. Gerät zu unserer Entlastung zurück.“ Da es noch innerhalb der 6 Monate „Beweisumkehrung“ ist, und defnitiv kein Verschulden meinerseits vorliegt, bat ich den Hersteller um Kaufpreiserstattung. Der sagt, wenden sie sich an den Verkäufer. Der wird sich wundern, wenn ich 2 Jahre nach Kauf auf ihn zukomme.

Wie ist die Rechtslage?
Was ist die Empfehlung?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.