Folgen bei BTM Fund im stehenden Auto

Mal angenommen Person A (Fahrersitz, Fahrzeugführer und Person B sitzen in einem stehenden Auto, Zündung ist nicht an. Die Polizei sieht das stehende Auto und führt eine Kontrolle und eine Durchsuchung des Autos durch. Es werden 2g Cannabis und verschiedene Drehutensilien (Drehtabak, Grinder etc.) gefunden und den Insassen in die Augen geleuchtet.

Themenrelevant: Führerscheinstelle will Stellungnahme zum Konsumverhalten BtMG

Drogen im Auto bei Polizeikontrolle

Dadurch wird laut Aussage der Polizei festgestellt, dass die Insassen konsumiert haben. Es folgen keine weiteren Tests. Die Insassen machen keine Angaben zu der Situation oder zum Konsum.

Die Personen besitzen keinen Eintrag in einer Polizeiakte und waren vorher nie auffällig, somit ist es ein Erstvergehen. Die Polizei gibt an den Fall dem Straßenverkehrsamt weiterzuleiten.

Rechtsfrage: Erwerb von Cannabis für Eigenkonsum – BTMG – Beschuldigt

Nachdem die Polizei gefahren ist lassen die Insassen das Auto stehen und gehen zu Fuß nach Hause. Nach dem Vorfall beschließen die Personen den Konsum einzustellen. Mit welchen weiteren Folgen müssen Person A und Person B rechnen? Müssen die Personen mit einer äG und/oder einer MPU rechnen ? Wie lange dauert es bis ein eventueller Bescheid per Post eingeht ?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.