Facebook Gruppe erstellt und habe nun eine Anzeige, was tun ?

Hallo

Ich habe, als ich in der 5. Klasse war eine Gruppe gegründet Namens: Anti B. M. und jetzt nach 3 Jahren hat er mich angezeigt.
In der Gruppe wurde aber nie etwas über ihn geschrieben und als ich von den Ferien zurück kam hat mir die Polizei angerufen, aber ich war zu diesem Zeitpunkt nicht da.
Er ( Benjamin) hat mir nie gesagt ich soll die Gruppe löschen oder das die Gruppe ihn stört, ich habe sie von mir aus dann gelöscht.
Jetzt habe ich Angst wegen der Anzeige und weis nicht was mich erwartet.
Kann mir jemand helfen.
Sehr Wichtig!!

Danke schon im Voraus



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Facebook Gruppe erstellt und habe nun eine Anzeige, was tun ?

  1. Hallo,

    jetzt kannst Du mal sehen wie mächtig Facebook, Twitter und Google ist…….

    Also immer achtpassen und nicht viel preisgeben. So jetzt mal zu Deinem posting. Habe zwar gegoogelt, aber wer ist letztendlich B. M. Finde da sehr viel, bringe es aber mit Deinem Facebook-Account nicht auf die Rolle. Wen meinst Du letztendlich mit BM ?

    Aber davon mal ganz abgesehen. Du kannst nicht einfach im Internet eine Anti-Gruppe gegen eine Person starten. Was da drinsteht ist zweitrangig. Beipiel, Dein Nickname ist Ale. Der bürgerliche Name steht vielleicht für Albert Einstein… So, jetzt gründe ich eine Anti-Seite über Dich im Internet ? Was würdest Du da machen. Bevor Du jetzt einige Paragraphen zu lesen bekommst wollen wir hier erst einmal wissen wer genau BM ist ? Was macht er ? Lebt er in der BRD ?

    n der Gruppe wurde aber nie etwas über ihn geschrieben

    Das ist nicht glaubwürdig, denn warum hast Du dann so eine Gruppe gegründet. Also viele offene Fragen. Musst Dich da schon ein wenig „outen“ wenn Du gute Tipps haben willst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.