Erlaubnis zur Tierhaltung widerrufen

      Keine Kommentare zu Erlaubnis zur Tierhaltung widerrufen

Hallo, wieder mal eine Frage zur Tierhaltung. Wir sind am 1.2.2016 mit einem Hund in die jetzige Wohnung eingezogen. Der Hund ist leider vor einer Woche gestorben. Jetzt wollen wir, da ich eine Borderline Erkrankung habe und schwer Arthrose, wieder einen Hund holen, da ich einen Begleiter der mir Bewegung schenkt brauche.

Mein Vermieter hatte mit uns am Donnerstag ein Gespräch wo er mit seiner Frau das ok gegeben hat. Gestern wollte die Tiernothilfe vom neuen Hund was schriftliches das er es auch erlaubt. Habe das abfotografiert und dem Tierschutz geschickt. Ein paar Std später stand der Vermieter vor der Tür wollte das Papier mit der Unterschrift haben weil nichts schriftliches ausstellen soll laut seiner Frau.

Im Mietvertrag steht weder das Tierhaltung erlaubt ist oder verboten. Gar nichts darüber.
Am 8.7.2017 so mein neuer Hund kommen. Das ok seinerseits bleibt wohl trotzdem bestehen muss ich da jetzt Angst haben das er uns kündigt oder ist das für ihn zu spät da in das Dokument noch abfotografiert habe. Worin steht das er die Haltung eines Hundes erlaubt?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.