Betrug im Casino

Hallo zusammen, Ich wäre froh um einen Rat zu folgender Angelegenheit:
Beim Besuch in einer spielothek gewann man 300€ und wollte sich diese bei der Empfangsdame wechseln lassen.
Nachdem die Dame das Geld bewusst entgegengenommen hat und den Zählautomaten bediente, drehte sich der „Kunde“ um und nahm seine Tasche, welche ein paar Meter entfernt stand (noch in Sichtweite).
Man kehrte zurück zum Tresen um den Gewinn entgegen zu nehmen, allerdings konnte sich die empfangsdame nicht mehr erinnern und scheint offenbar das Geld der falschen Person ausgezahlt zu haben – dies wurde allerdings nicht zugegeben.
Die Chefin rückte an und telefonierte mit jemandem, der das Überwachungsvideo anschaute.
Nach ständigem hin und her rennen der Chefin und ständigem telefonieren erklärte man Dann, dass der man auf dem Video sehen konnte, dass das Geld auf dem Tresen abgestellt wurde und es der empfangsdame nicht entgegengereicht wurde.
Nach Nachfrage wo das Geld denn jetzt sei, was man auf dem Video dann mit Sicherheit auch sehen kann (?!), erwiderte die Chefin bloss, dass man gerichtliche Wege gehen müsse um der Sache auf den Grund zu gehen. Auch erwähnte sie mehrmals, dass man die gerichtskosten selbst tragen müsse.

Jetzt ist meine Frage:
Was kann man tun?
Lohnt es sich dagegen vorzugehen?
Wie stehen die Chancen, bzw welche Rechte hat man auch bezüglich der videoaufnahmen?

Ich hoffe es hat jemand einen Ratschlag, da man solche skrupellosen Menschen nicht so davon kommen lassen sollte…..

Vielen dank im voraus!



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

2 thoughts on “Betrug im Casino

  1. Es gibt natürlich auch seriöse Seiten die man sich anschauen kann. Nur muss man vorher einen guten Vergleich machen und sich die Anbieter anschauen.

    Ich selber habe auch schon meine Erfahrungen machen können.
    Habe dabei sowas hier gefunden; eine Seite wo man Tests anschauen kann.
    Ich bin mir auch sicher; dass es dir weiterhelfen kann bei deiner Entscheidung.

  2. Das was ich dazu sagen kann ist, dass es sehr oft Betrug im Casino gibt.
    Viele Anbieter nutzen natürlich die Leichtsinnigkeit aus die so manche Menschen an den Tag legen.

    Ich für meinen Teil bin auch immer auf der Suche nach neuen Casinos bzw Spielen.
    Ich habe mir unterschiedliche Informationen gesucht, dabei habe ich auch auf casino-kartenspiele.co/#pontoon einige tolle Spiele gefunden.

    Wenn man sich online schlau macht dann kann man einen guten Überblick bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.