Beitragserhöhung Krippenkinder rechtskräftig

Beitragserhöhung Krippenkinder rechtskräftig

Hallo,

wir haben folgendes Problem:

Unsere Kinder (12 und 24 Monate) gehen seit September in eine Kinderkrippe in Bayern. Vertragsgrundlage war der Betreuungsvertrag von April 2013, die Beiträge sollten sich für das kleinere Kind (unter 2) auf 215 €, sowie für das größere Kind (über 2) auf 86 € monatlich belaufen. Der Träger hat sich vertraglich etwaige Betragserhöhungen vorbehalten. Nun wurde uns per Elternpost bereits nach Beginn der Krippenzeit mitgeteilt, dass nun auch für Kinder über 2 Jahren (und unter 3) der Beitrag auf 215 € monatlich angehoben werde. Allerdings bezahlen die „alten“ Kinder zu selben Konditionen (ebenfalls zwischen 2 und 3 Jahren) und gleicher Vertragsgrundlage weiterhin die alten Beiträge.

Ist diese Vorgehensweise von Seiten des Trägers rechtens (Beitragserhöhung von über 140 %)? Können trotz gleicher Vertragsgrundlagen, die Beiträge so variieren (Gleichbehandlungsgesetz?). Wie stehen die Erfolgsaussichten für ein eventuelles Klageverfahren?

Vielen lieben Dank für Ihre Antworten!



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.