Auftragsbestätigung

Auftragsbestätigung

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben vor ca. 2 Jahren im Rahmen einer Lagerbestandsübernahme Waren im Wert von ca. ca. 150 tsd EUR einer anderen Firma übergeben, das gesplittet und Dafür Lieferscheine und Auftragsbestätigungen geschrieben. Ein Teil dieser Auftragsbestätigungen wurde in Rechnungen umgewandelt und beglichen, ein Rest von ca 80tsd ist noch als Auftragsbestätigung offen. Sind und wenn ja wie lange sind diese Auftragsbestätigungen bindend.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

2 thoughts on “Auftragsbestätigung

  1. Vom Grundsatz her ist die Bestätigung eines Auftrages doch wie der Auftrag selbst und dessen Begleichung an die dreijährige Verjährung gebunden, so meine Vermutung. Gefunden habe ich dazu leider noch nichts.

    Das Helferlein

  2. Hi,

    ein Auftrag (Kauf) ist eine gegenseitige Willenserklärung. Mit einer AB wird seitens des Verkäufers der Auftrag angenommen und ist daher bindend für beide Parteien mit allen rechtlichen Bestandteilen (Vertragsschluss). Der Verkäufer kann bei Nichterfüllung die erforderlichen Register ziehen. Erst einmal anmahnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.