Anzeige wegen Rufschädigung erhalten

Kostenlose Rechtsfrage zu einer Anzeige wegen Rufschädigung. Sie haben eine Anzeige erhalten, weil Sie die Aufnahme eines Gespräches ins Internet gestellt haben. Welche Meinungen gibt es zu diesem Fall?

Die Rechtsfrage im Detail

Ich kenne jemanden aus der Schule, mit dem ich mich öfters mal getroffen hab. Dieser Freund fand irgendwann sein Interesse und seinen Spass im Programmieren von Trojanern und Keyloggern zu finden und sie in unserer Schule an Kurskameraden zu verteilen.

Zuerst schaute ich dem ganzen zu und vor einem halben Jahr empfand ich dann große Abneigung gegen ihn und sagte ihm das auch, doch er machte weiter mit dem programmieren.

Was konnte ich denn jetzt machen? weiter zu sehen wie er an meine Freunde teils selbst gebastelte Trojaner und Keylogger verschickt????

Also habe ich mich kurzerhand entschlossen, ihn mit meiner Kamera aufzunehmen und hab ein paar verdächtige Aussagen von ihm, als er mit mir gerade über seine nächsten Aktionen (Trojaner usw.) gesprochen hat. Dieses Video habe ich kurzerhand ins Netz (es waren nur 5min!!!) gestellt und meinen Freunden gepostet, damit die mal sehen können, wers gewesen ist mir ihren PCs.

So und jetzt hab ich von meinem (Ex-)Schulkameraden eine Anzeige bekommen, wegen Rufschädigung.

Themenrelevanter Beitrag: Rufschädigung auf Facebook

Was kann denn jetzt auf mich zukommen?? Ausserdem beruht das Video doch auf einem wahren Tatbestand??? Es geht aus dem Video klar hervor, dass er was mit den Sachen zu tun hat.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.