Amazon weigert sich, Geld freizugeben

Hallo zusammen,

ich habe derzeit ein großes Problem mit Amazon. Und zwar ist mein Account dort gesperrt, was noch nicht so schlimm wäre, jedoch sind in dem Konto noch Gutscheine im Wert von 150€ hinterlegt. Nachfolgend kopiere ich zunächst meine Frage bezüglich dessen an Amazon und in anschließend die Antwort des Shops.

„Guten Tag,

unterstehen sehen Sie eine Email des Kundenservices, in der mir mitgeteilt wurde, dass mein gesperrtes Konto wieder freigeschaltet werden kann. Leider ist dies bislang noch nicht geschehen.
Ich bitte Sie nochmals, das Konto freizugeben, da darin Geschenkgutscheine hinterlegt sind, die ich gerne einlösen möchte. Ist das nun möglich?

Freundliche Grüße,“

„Guten Tag, Herr …

vielen Dank für Ihre Nachricht zu Ihrem Kundenkonto und dem darin enthaltenem Geschenkgutschein Saldo.

Wir bitten um Verständnis, dass wir daher Ihrer Bitte um Auszahlung Ihres Geschenkgutscheines nicht nachkommen können und uns zu diesem Anliegen auch nicht mehr weiter äußern werden.

Leider können wir hierzu auch keinerlei neue Informationen anbieten oder Maßnahmen ergreifen.

Ich wünsche Ihnen trotzdem noch einen schönen Sonntag!
Viele Grüße
…“

Mittlerweile komme ich mir wirklich veralbert vor. Es wird von Seiten Amazons überhaupt nicht auf mein Problem eingegangen, sondern wiederholt eine Standardmail geschickt, dass der Gutschein nicht ausgezahlt werden kann. Und mein Konto wird auch nicht freigegeben.
Gibt es eine Idee, was ich jetzt tun kann? Ich benötige mein, Geld bzw. möchte es nutzen, kann Amazon jetzt einfach so das Geld nicht „rausrücken“? Ich freue mich über jegliche Hinweise!

Beste Grüße!



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Amazon weigert sich, Geld freizugeben

  1. Hallo,
    Amazon sperrt Kundenkontos nicht ohne Grund, warum auch.
    Vielleicht gibt es auch mal ein Missverständnis, denke aber das sind Einzelfälle.

    zwar ist mein Account dort gesperrt, was noch nicht so schlimm wäre

    Aber genau das ist die geheime Variante an dem Problem.
    Es muss doch im Vorfeld irgendeine Begründung für die Sperre gegeben haben.
    Einzugsermächtigung abgelaufen, weil die Umstellung aus IBAN nicht vorgenommen wurde,
    hohe Rücksendequote oder ähnliches.
    Sind noch Forderungen offen, oder was auch immer.
    Wenn Amazon nicht mehr mit dir redet, kann vielleicht eine öffentliche Anfrage auf deren Facebook Seite helfen oder
    schlicht weg der Gang zum Anwalt, da dir ja dein Eigentum vorenthalten wird.

    Das Helferlein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.