Ab welchem Zeitraum hat man bei Lieferverzug Recht auf Preisnachlass/Schadensersatz?

Ab welchem Zeitraum hat man bei Lieferverzug Recht auf Preisnachlass/Schadensersatz?

Guten Tag.

Ich habe in einem Möbelhaus eine komplette Wohnzimmereinrichtung bestellt. Der Kaufvertrag wurde anfang der 40. KW abgeschlossen und uns wurde mündlich zugesagt, dass die Möbel in der 42. KW eintreffen werden. Im Vertrag wurde aber mit einer „ca.“-Angabe die 43. KW festgehalten. Als ich dies im Vertrag sah, dachte ich mir nur, eine Woche mehr oder weniger ist nicht so schlimm und die ca.-Angabe habe ich als nicht wichtig empfunden. Mittlerweile ist es Samstag in der 44. KW, also schon fast die 45. KW und die Möbel sind noch nicht komplett eingetroffen und ich sitze mit meiner Frau auf einer Luftmatratze, weil wir zum eigentlichen Liefertermin unsere alten Möbel verkauft hatten. Im Möbelhaus werden wir immer wieder mit dem Satz „In ein bis zwei Wochen müssten die Möbel bei uns eintreffen“ vertröstet.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

Wie weit bzw. stark darf die ca.-Angabe vom Liefertermin abweichen und ab wann hätten wir Anspruch auf Preisnachlass oder sogar Schadensersatz? So wie es jetzt aussieht, werden die Möbel nicht früher als in zwei Wochen da sein.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.