VIP-Bereich mit gratis Getränken

VIP-Bereich mit gratis Getränken

Hallo zusammen, wir haben Karten für je 75,00 Euro für eine VIP- Veranstaltung gekauft. Im Internet auf deren Hompage war gestanden: „die Getränke im VIP-Bereich sind natürlich gratis“.

Wir mussten die Getränke alle im VIP-Bereich selber bezahlen. Die Aussage kam dann von einer Bedienung dort, erst wenn der Partyveranstalter dort ist werden die Getränke übernommen. Von diesem Stand aber nichts im Internet auch nicht im Kleingedrucktem.

Der Partyveranstalter kam und stellte eine 3 Liter Wodka-Flasche hin von der man trinken konnte. Also durften wir nicht mal selber auswählen was getrunken wird.

Nun ist meine Frage ist es rechtlich gesehen zulässig mit so war zu werben und haben wir evtl. die Chance unser Geld zurück zu verlangen.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.