Vertrag abgeschlossen, aber gültig?

Vertrag abgeschlossen, aber gültig?

Guten Tag,

ich habe mich bei einem Online Magazin als Redakteur beworben gehabt. Daher lief auch die Vertragsabwicklung online. Ich hatte ein pdf-Dokument bekommen, dass ich in eine Bilddatei umgewandelt habe und mit einem Malprogramm unterschrieben habe (also keine handgeschriebene Unterschrift).

In dem Vertrag stand unter anderem, dass die Artikel in den Besitz der Seite übergehen. Nun trennen ich mich von dieser Seite und möchte die Artikel mitnehmen. Daher die Frage, ob eine Bilddatei, die mit einem Malprogramm unterschrieben wurde, rechtsgültig ist. In Bilddateien kann ja jederzeit etwas hinzugefügt werden und die Unterschrift kann mir auch nicht wirklich zugeordnet werden – sie hätte von jedem stammen können.

Ich hatte zunächst etwas gegoogelt und fand etwas von Textform und Schriftform, aber konnte dies nicht auf meinen Fall übertragen (falls es überhaupt dazu passt).



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.