Verkäufer droht mit Anwalt

Guten Tag,

ich habe über eBay bei einem gewerblichen Händler ein Konsolenspiel für die XBOX 360 erworben, das der Händler in der Artikelbeschreibung als „Neu und Originalverpackt“ angegeben hat. Als das Spiel bei mir ankam, musste ich feststellen, dass das Spiel zwar in einer Plastikfolie war, das aber das Sicherheitssiegel von Microsoft am Öffnungsmechanismus fehlte. Fehlt dieses Siegel, wurde das Spiel bereits geöffnet. Ich habe es daraufhin nicht weiter berührt oder ausgepackt. Wenn es bereits geöffnet wurde, kann es bespielt sein, vorhandene Codes bereits eingelöst sein etc.

Ich habe den Verkäufer darauf angesprochen, er schrieb daraufhin „Der Artikel ist neu und OVP, das kann ich auch beweisen“. Es folgte kein Beweis, nun behauptete er, ich müsse ihm beweisen, dass es nicht neu und ovp ist. Dann schrieb er noch „Medien auf DVD und Bluray sind nicht Rückgabefähig“. Zum Schluss gipfelte das Ganze darin, dass er mir nun mit einem Anwalt droht und mich wegen versuchten Betruges anzeigen will, was ich nun überhaupt nicht nachvollziehen kann.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? eBay habe ich schon eingeschaltet und Ihnen gesagt, dass der Händler mir mit einem Anwalt droht. Der Kundenservice gibt es an die Rechtsabteilung weiter. Kann ich sonst noch etwas machen? Ist die Vorgehensweise des Verkäufers überhaupt zulässig?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

2 thoughts on “Verkäufer droht mit Anwalt

  1. Der Haendler scheint felsenfest davon ueberzeugt zu sein, dir ein originalverpacktes Spiel mit intaktem Siegel geliefert zu haben. Nun scheint er zu vermuten, du haettest das Spiel selbst geoeffnet und anschliessend wieder mit einer Plastikfolie versehen. Durch die (vom Haendler unterstellte) wahrheitswidrige Behauptung, das Spiel sei ohne Siegel bei dir angekommen, wollest du dir nun in betruegerischer Weise einen Gewaehrleistungsanspruch erschleichen, den du tatsaechlich gar nicht hast (weil das Spiel seiner Ueberzeugung nach eben mit intaktem Siegel geliefert wurde). Wegen dieses von ihm unterstellten Betrugsversuchs droht er nun rechtliche Schritte an.

    Natuerlich ist das rechtlich zulaessig und auch voellig in Ordnung. Wenn der zustaendige Staatsanwalt nun ein Strafverfahren gegen dich einleitet und dieses dann gerichtlich entschieden werden muss, kommt es auf die Beweislage an, ob und wie du bestraft wirst oder nicht. Hierbei koennen Zeugen dafuer, dass das Spiel tatsaechlich ohne Siegel bei dir ankam, recht hilfreich sein.

    Aehnlich sieht es bei der Durchsetzung deiner Gewaehrleistungsansprueche aus. Diese wirst du aber selbst zivilrechtlich geltend machen muessen. Dafuer musst du erst einmal beweisen, dass tatsaechlich ein Sachmangel vorhanden ist. Dieser ist jedoch offensichtlich, wenn die Verpackung kein Siegel aufweist.

    Weiterhin gilt waehrend der ersten 6 Monate die sog. „Beweislastumkehr“. Dies bedeutet, dass erst einmal vermutet wird, ein waehrend der ersten 6 Monate sichtbar gewordener Sachmangel habe bereits von Anfang an bestanden. Nur dann wird ein Sachmangel ueberhaupt von der sog. „Gewaehrleistung “ erfasst. Allerdings steht es dem Haendler frei, den Gegenbeweis zu erbringen. Kann er das Gericht davon ueberzeugen, dass das Spiel gar nicht ohne Siegel rausgegangen sein kann (z.B. durch Zeugenaussagen seiner Mitarbeiter), ist es wieder an dir zu beweisen, dass dies tatsaechlich aber doch geschehen ist. Auch hierfuer duerften Zeugen hilfreich sein, die bezeugen koennen, dass das Spiel bei dir unversiegelt ankam.

  2. Vielen Dank für die schnelle Antwort DerCAM.

    Ich habe noch ein vielleicht nicht unwichtiges Detail vergessen. Auf meine Nachfrage bezüglich des Siegels bekam ich diese Antwort:

    „Es handelt sich um 100% neuware, dieses Sicherheitssiegel von dem sie Sprechen, weiß ich ehrlich gesagt nicht was sie meinen, meinen sie das an der Seite? Sie können auch in einen Laden gehen und schauen ob es da an jedem Spiel dran ist.“

    Ich habe mal spaßeshalber ein paar andere gewerbliche Händler auf eBay angeschieben, die den selben Artikel als „NEU“ eingestellt haben. Die Antworten waren verblüffend: Es scheint mehr Händler zu geben, die das Spiel ohne Versiegelung als „NEU“ anbieten bis hin zu Einem, der schrieb: „Das Spiel ist nicht eingeschweisst, da es aus Diebstahlgründen im Laden aus
    dem Cover entfernt wurde! Es wurde in eine CD-Kuvert gesteckt.“

    Laut eBay Definition ist der Zustand eines Gegenstandes als „NEU“ zu bezeichen, „dessen Originalverpackung (sofern zutreffend) nicht geöffnet oder entfernt wurde. Der Artikel ist noch in der Originalfolie eingeschweißt (sofern zutreffend).“ In meinem Falle würde das eine Versiegelung mit einschließen, viele Händler scheinen das aber anders auszulegen. Wie soll man sich denn da noch sicher sein, „wirkliche“ Neuware zu bekommen? Wohl nur, wenn man den Gang in’s Fachgeschäft seines Vertrauens antritt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.