Umtausch: Gebrauchten verkauften Fernseher zurücknehmen ?

Umtausch: Gebrauchten verkauften Fernseher zurücknehmen ?

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben privat an eine Frau einen gebrauchten Fernseher verkauft. Wir haben den Fernseher sogar geliefert und bei der „Kundin“ angeschlossen und eingestellt. Der Fernseher lief und die Kundin war zufrieden und wir haben unser Geld dafür bekommen.

Nach einigen Tagen kam die „Kundin“ zu uns und beschwerte sich das der Fernseher nicht mehr läuft, dararufin sind wir zu ihr gefahren um den Fernseher anzuschauen, was uns dabei aufgefallen war, dass die Wand vo sich die Steckdose befand nass war (sehr altes Haus). Danach wurde der Fernseher an einer anderen Steckdose angeschlossen und er lief. Als er dann aber wieder an der anderen Steckdose angeschlkossen wurde ging der Fernseher wieder aus. Meine Frage nun, die Kundin besteht darauf das wir den Fernseher wieder zurück nehmen. Müssen wir das ?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.