Schuhe bei ebay verkauft Käufer sagt Ware ist kaputt

Hallo .
,
ich hoffe sehr das ihr mir bei meinem Problem schnell helfen könnt !
Unzwar habe ich bei Ebay ein Paar Riecker Stiefel verkauft
Sie waren ganz und sind so verschickt worden wie ich es in die
Artikelbeschreibung geschrieben habe .
Nun kahm eine Mail vom Käufer ich hätte ihm Kaputte ware geschickt und ich solle ihm das Geld zurück erstatten .
Er hat auch schon mit einem Anwalt gedroht .
Und meinte er habe Bilder davon wie kaputt die Schuhe sind .
Ich kann mir aber nur vorstellen das der Käufer sie selber kaputt gemacht hat .
Was kann ich den jetzt machen habe ich da überhaupt eine Chance ´?
Generell der Klage zu entkommen ? Weil nachweisen kann es eigentlich keiner ? ODER ?
Ich sehe mich regelrecht verarscht .. und hintergangen . und der Käufer ist auch voll davon
überzeugt . er meint er hätte lange dafür gesparrt ..
und macht jetzt einen auf Mitleidsnummer

Ps es stand in der artikelbeschreibung
Da Privatverkauf keine Garantie oder Rückgabe

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


4 Kommentare zu “Schuhe bei ebay verkauft Käufer sagt Ware ist kaputt

  1. Helferlein

    Guten Morgen, selbst bei einem Privatverkauf kann man die Gewährleistung nicht völlig ausschließen. Hat man einen Mangel arglistig verschwiegen oder entspricht die Ware nicht der Beschreibung, so ist man zur Rücknahme verpflichtet, aber eben auch nur dann.

    Wenn du der Meinung bist die Stiefel waren okay, dann würde ich das dem Käufer so schreiben, eventuell hast du ja sogar einen Zeugen, dass die Stiefel heile waren als sie versendet wurden und mehr würde ich nicht machen.

    Man hört oft das Käufer denen die Ware nicht gefällt zu solchen Mitteln greifen um ihr Geld wieder zurück zu bekommen.
    Das will ich keinem unterstellen, aber wenn du sagst die Stiefel waren absolut heile und der Käufer sie sind stark beschädigt, dann lügt entweder einer oder die Ware wurde auf dem Versandweg beschädigt. Eine Haftung für beschädigte Ware bei einer Privatauktion muss der Verkäufer aber nicht übernehmen.

    Das Helferlein

    Reply
  2. Fragesteller

    Der Käufer meint das entwas bei der innensohle rausgerissen sei und würmer oder kleine tiere in den Schuhen waren .

    Aber der Käufer unterstellt mir ja das ich die Mängel ( die nicht vorhanden waren ) verschwiegen habe .
    Ich habe einen Zeugen der es beweisen kann
    aber trotzdem steht es doch dann wieder aussage gegen aussage .

    Reply
  3. Helferlein

    Hallo Kim, hört sich schon sehr verwegen an was der Käufer da behauptet.
    ich würde ihm schreiben das bei Abgabe des Paketes die Stiefel heile und frei von Tieren jeglicher Art.
    mein Bauchgefühl sagt mir, da will dir jemand etwas anlasten was so nicht stimmt.

    Das Helferlein

    Reply
  4. Mister Sachmangel

    Die Einschätzung es steht „Aussage gegen Aussage“ stimmt so nicht.
    Der Käufer muss beweisen, dass ein Mangel vorsätzlich verschwiegen wurde,
    zumindest wenn die Sachmängelhaftung ausgeschlossen wurde.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.