Notebook-Akku defekt – Verkäufer verweist auf § 433 BGB

Hallo!

Ich habe einen Laptop ersteigert, der eigentlich der Beschreibung entspricht – ALLERDINGS hat der Verkäufer wohl „vergessen“, in der Beschreibung einen wichtigen Defekt zu erwähnen – der Akku läuft ca. 1 Minute, dann schaltet sich das Gerät ab!

Ich habe ihn angeschrieben, er ist nicht bereit, Ersatz zu leisten, verweist auf o.g. Paragraphen und schreibt Folgendes:

„Dieses Gerät ist vorher im Gebrauch gewesen (so auch in der Artikelbeschreibung) und auch jetzt noch funktionstüchtig. Sie können von einem Gebrauchtgegenstand nicht erwarten, dass der Akku noch seine volle Leistung bringt. Dies ist bei einem solchen Gerät (übrigens auch bei anderen Geräten dieser Art), wenn es im Gebrauch ist, eine natürliche Abnutzung, mit der zu rechnen ist. Denn es ist ein Gebrauchsgegenstand. Sie hätten also davon augehen müssen, dass bei diesem Gerät der Akku nicht mehr seine volle Leistung erbringt. Zum anderen ist dieses Gerät über ein Netzteil auch voll funktionsfähig.

Zum Anderen handelte es sich hierbei um ein Privatverkauf wobei keine Garantie oder Gewährleistung übernommen wurde.“

Öhhhhh – muss ich das so hinnehmen??? Ich bin der Meinung, er hätte den defekten Akku in der Beschreibung aufführe müssen, auch, wenn er selbst der Meinung ist, man könne das Gerät ja auch mit dem Netzteil nutzen… Was ja auch sinn eines MOBILEN Computers ist………. :/

Vielen Dank für Eure Antworten!



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

5 thoughts on “Notebook-Akku defekt – Verkäufer verweist auf § 433 BGB

  1. Ich habe ihn angeschrieben, er ist nicht bereit, Ersatz zu leisten, verweist auf o.g. Paragraphen und schreibt Folgendes:

    Fragen sie den Verkäufer was der Paragraph mit einem Sachmangel zu tun hat?

    Zum Anderen handelte es sich hierbei um ein Privatverkauf wobei keine Garantie oder Gewährleistung übernommen wurde.“

    Wann lernen die „privaten“ eBay-Verkäufer das man die Gewährleistung nicht generell ausschliessen kann?
    Der Aussschluss umfasst nicht Mängel die der Verkäufer arglistig verschwiegen hat.
    Was stand in der Artikelbeschreibung?

    der Akku läuft ca. 1 Minute, dann schaltet sich das Gerät ab!

    Nach meiner Meinung ist dies ein Totalschaden.

    Das Thema „Gewährleistungsausschluss“ bei Privatverkauf ist eine schwierige Sache und ohne Anwalt werden sie wenig erreichen.

  2. Hallo!

    Und vielen Dank für die schnellen und ausführlichen Antworten!

    Also, so, wie ich das verstehe, hat man den Mangel arglistig verschwiegen!?

    Ich poste mal eben die Artikelbeschreibung:

    “ Hallo verkaufe hier einen Cytron Laptop.
    Es handelt sich hier um die TCM Edition MD 4200 mit einen AMD Mobile 2 Ghz Cpu.
    Das Gerät weisst am Gehäuse mehrere Gebrauchsspuren auf ,beeinträchtigt aber nicht die funktion des Gerätes.
    Der Bildschirm weisst keinerlei Kratzer ,pixelfehler oder sonstige Beschädigungen auf.
    Windows Xp Home ist Vorinstalliert, konnte die Treiber leider nicht installieren weil die Treiber CDs bei Umzug verloren gegangen sind.
    Wiederhole KEINE Treiber CDs vorhanden.
    Im Lieferumfang enthalten.:

    Laptop
    Windows XP Home SP1 mit Liznez
    Adapter mit Netzstecker
    Handbuch

    Da Privatverkauf KEINE Garantie oder Gewährleistung
    Das Gerät kann auch abgeholt werden“

    Darin steht nichts über einen defekten Akku, bzw. über die EXTREME „Abnutzung“!

  3. Zwar steht in der Beschreibung nichts von einem defekten Akku aber eben auch nicht, dass der Verkäufer das Gerät vor dem Verkauf überprüft hat.
    Aber er hat einen Fehler gemacht.
    Denn mich dem Satz

    Das Gerät weisst am Gehäuse mehere Gebrauchsspuren auf ,beeinträchtigt aber nicht die funktion des Gerätes.

    Damit gibt er zu, dass eine Funktionsüberprüfung statt gefunden hat, und somit hätte ihm der Mangel auffallen müssen.
    Ein über Ebay erworbener Laptop ist kaputt geliefert worden Internetauktionen frag-einen-anwalt.de
    Das Helferlein

  4. @Helferlein

    diese Funktionsprüfung muss nach dieser Aussage nicht zwingend durch geführt worden sein,
    ich glaube das der angegebene Link somit nicht greift und vergleichbar ist

  5. Mag sein, aber es ist ein Indiz und vielleicht bewegt es ihn dazu für sein Recht zu kämpfen.
    Auf jeden Fall zeigt es doch, dass er möglicherweise Anspruch auf Rückerstattung oder Nachbesserung hat.
    Das Helferlein 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.