Mein Nachschlüssel- Problem

      Keine Kommentare zu Mein Nachschlüssel- Problem

Mein Nachschlüssel- Problem

Hallo,
so ich hab noch eine Frage.
Vor etwa 3 Wochen habe ich bei der Verwaltung meiner Vermieterin angerufen, dass ich gern einen Nachschlüssel für meine Wohnung möchte.
Sie meinte das sei kein Problem und sie würde einen Auftrag an die Sicherheitsfirma schicken, welche mich dann anrufen würden so bald er fertig ist. Eine Woche später radelte ich dann quer durch die Stadt um meinen Schlüssel abzuholen.
Der erste Schock war, dass die 32€ von mir wollten für den Schlüssel. Die hab ich gezahlt, ich wusste nicht was ich sonst tun kann. Da ich das nicht ganz verstand schrieb ich gleich als ich zu Hause war eine Email an meine Vermieter-Verwaltung ob ich diese den zurückerstattet bekomme worauf ich die Antwort „Nein“ bekam.
Erste Frage: Können die mich für einen Hausschlüssel zu Kasse bitten wenn ich meinen anderen nicht verloren habe und ohne mir das vorab zu sagen (ich hab ehrlich gesagt auch nicht nachgefragt)?
Das war ja aber noch nicht alles. Der Schlüssel passte nicht in meine Wohnung ( Haus=ja/ Wohnung=nein).
Also brachte ich ihn am nächsten Tag zurück. Die Dame vom Schlüsselladen besprach mit meiner Vermieter (oder einer Verwaltungsdame von meiner Vermieterin) dass sie einen neuen für mich anfertigen würde den ich dann nicht bezahlen müsste (hab ja den Falschen schon bezahlt).
Heute hat mein Bruder dann für mich den Schlüssel abgeholt da ich keine Zeit hatte.
ich hab ihm gesagt wo er hin muss, dass er darauf achten muss welche Nummer auf dem Schlüssel steht und das ich schon bezahlt hätte.
Am Nachmittag schrieb mir mein Bruder dann, dass dieser Schlüssel auch nicht passen würde und das außerdem 10 darauf stehen würde und nicht wie ich ihm sagte A10.
Jetzt zu meier anderen Frage:
Kann ich morgen dort hingehen und mein Geld zurückverlangen oder müsste ich denen erst noch einmal Nachbesserung einräumen?
Kann ich überhaupt verlangen mein Geld zurückzubekommen wenn dieser Fehler eventuell auf meinen Mist gewachsen ist.
Das Problem war nämlich: Auf dem ersten falschen Schlüssel stand die Nummer A11.
Als ich ihn zurückbrachte sagte ich zu der Frau:“ Auf meinem alten Schlüssel steht definitiv 10 und nicht 11.“ (den genauen Wortlaut weiß ich natürlich nicht mehr.)
Was kann ich denn jetzt tun.
Bitte um Hilfe!!! Danke!!!

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.