Kauf Eintrittskarten

Kauf Eintrittskarten

Hallo,

ich habe am 12.02.2011 2 Eintrittskarten für den 04.03.2011 gekauft bei AD-Ticket. Bezahlt habe ich per Lastschrift und Versand habe ich damals „normal“ (ohne Einschreiben) genutzt.

Am 14.02.2011 wurde mir mein Betrag vom Konto abgebucht.

10 Werkstage später habe ich dort angefragt, wo meine Tickets denn bleiben. Man versicherte mir, dass sie am 21.02.2011 verschickt worden sind. Ich sollte mich aber am 01.03.2011 nochmal melden, falss sie nicht da wären.

01.03.2011 waren meine Tickets leider immernoch nicht da, die Frau am Telefon von AD-Ticket meinte, darauf sie spreche mit dem Veranstalter. Die Verstaltung sei nun ausverkauft und der Verstalter akzeptiert keine Bestellbestätigung als Einlass. Auf meine Frage nun was ich nun machen könnte, meinte die Dame : Nichts, Tickets weg + Geld weg.

Stimmt das von der Rechtslage her, dass ich nun gar nichts mehr machen kann?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.