Handy 2 erfolglose Reparatur was nun?

Handy 2 erfolglose Reparatur was nun?

Hallo @all,

ich bin neu hier in diesem Forum auf Empfehlung eines Bekannten.

Ich habe folgendes Problem, ich habe am 03.07.2009 ein Nokia Handy bei einem Versandhaus im Internet bestellt. Das Handy hatte ich das erste mal zur Reperatur geschickt und es kam mit gleichen Fehlern wieder. Danach habe ich das Handy einzweites mal zur Reperatur geschickt, nach einiger Zeit die gleichen identischen Fehler wieder.
Daraufhin habe ich mit dem Service mitarbeitet telefonisch gesprochen, der mir zugesichtert hatte das ich das Handy erneut zu ihnen schicken soll und sie dann über eine Rückersattung des Kaufpreises mit ca. 10% minderung überlegen. Eine erneute also 3 Reperatur würde es nicht geben laut seiner Aussage

Das Handy ist heute angekommen und daraufhin erhielt ich folgende Email, welche in keiner Weise mit dem Versprechen des MA gleichzusetzen ist.

Sehr geehrter Kunde,
wir haben Ihre Rücksendung am 27.05.2011 erhalten.
Sie haben das Gerät bei uns am 03.07.2009 erworben, sodass der Kaufzeitpunkt über 6 Monate zurückliegt. Weiterhin liegt uns innerhalb der ersten 6 Monate kein gültiger Reparaturbericht vor. Vorsorglich bestreiten wir, dass die Sache bei Übergabe mangelhaft war bzw. ein Mangel bei Übergabe angelegt war. Eine Wandlung kann nur erfolgen wenn diese Bedingungen erfüllt sind. Dies ist hier nicht der Fall.
Wir weisen Sie daher ausdrücklich darauf hin, dass wir das Gerät rein aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht daraufhin prüfen, ob eine kostenlose Reparatur möglich ist.
Sie erhalten von uns kurzfristig eine entsprechende Nachricht über den weiteren Vorgang.

Bitte Antworten Sie nicht auf diese Mail, da diese Nachricht automatisch erstellt wurde.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Meine Frage was kann ich machen um den Kaufpreis wiederzubekommen? Wie oft darf ein solches Gerät überhaupt Repariert werden? Ist das ganze wie oben beschrieben überhaupt rechtlich zulässig ?

ich bedanke mich vielmals und hoffe auf eine Antwort bzgl. meines Problems.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.