Gültigkeit von Rechtsgeschäften, die ich im Namen einer GmbH abschließe

Gültigkeit von Rechtsgeschäften, die ich im Namen einer GmbH abschließe

Hallo,

mich würde interessieren, in wie weit Verträge oder auch Ratenzahlungsvereinbarungen, Bestellungen, usw. rechtskräftig sind, die ich als Angestellter einer GmbH abschließe, jedoch nicht zeichnungsbevollmächtigt bin.

In diesem speziellen hypothetischen Fall ist der Geschäftsführer im HR als alleinig zeichnungsbevollmächtigt eingetragen und ich bin 1. Auszubildender oder 2. Verwaltungsangestellter ohne Unterschriftsvollmacht.

Bei allen Fällen wurde durch die Person zu 1., bzw. 2. das betreffende Rechtsgeschäft mit eigenem Namen versehen und unterschrieben.

Gibt es dazu eine Pauschalantwort, bzw. ein passender Gesetzestext, alternativ ein Referenzurteil?

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie

Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.