Gebrauchtwagen mit Fehler, bitte um Hilfe

Hallo liebe MItglieder, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich Probleme mit meinem Autohaus bzw mit deren Werkstatt habe. Im Juli 2011 habe ich einen Gebrauchtwagen bei VW gekauft. Es schien alles in Ordnung. Im Oktober wurde es erstmals etwas kühler draußen. Als ich dann morgends zur Arbeit gar nicht und dann immer wieder auf.

Ich rief beim Autohaus an und teilte diesen Fehler mit. Da ich beruflich auf das Auto angewiesen bin, konnte ich es erst im Dezember zur Werkstatt bringen. Ich bekam am nächsten Tag einen Anruf: Wir haben den Fehlerspeicher ausgelesen und konnten nichts feststellen und bei uns sprang er normal an. Wir können nichts machen. Muss ich das akzeptieren? Ich habe Zeugen dafür, dass das Auto schlecht anspringt. Ich musste andauernd Urlaub nehmen für die Werkstatt und das alles vergebens. Was soll ich tun??


AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Gebrauchtwagen mit Fehler, bitte um Hilfe

  1. Antwort-Bot

    es ist sicher ärgerlich, aber ich kann auch das Autohaus verstehen.
    Zuerst einmal gehe ich davon aus, dass jedes Autohaus versucht einen angezeigten Fehler zu finden.
    Dabei können aber zum einen Fehler passieren, zum andern aber auch der eigentliche Fehler gar nicht vorkommen.

    Wenn das Auto morgends nicht ansprang, dann vielelicht weil wie Wilfried schrieb, die Batterie platt ist.
    Möglich, dass dein Auto an der Werkstatt windgeschützt steht und so der Effekt nicht auftritt.

    Schlimmer wäre es, aber irgendwo auch menschlich, wenn sie dein Fahrzeug in die Halle gestellt haben
    damit es am anderen Tag nicht so kalt ist und man besser an ihm arbeiten kann.

    Um aber deine Frage zu beantworten, nein- da kannst du nichts machen.
    Wenn die Werkstat keinen Fehler findet, kann man ihr das auch nicht anlasten.
    Sie würden vielmehr in einem Verfahren von dir verlangen zu beweisen, dass ein Fehler vorliegt.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.