GbR Gründungsfragen

GbR Gründungsfragen

Hallo zusammen,

ich würde gerne mit einem Partner einen Investitionsclub gründen. Die Rechtsform soll eine GbR sein. Über Sinn und Unsinn eines solchen Vorhabens kann man sicherlich streiten. Aber wir halten unsere Anlagestrategie für so super, dass wir nur davon profitieren können.

Nun zu meinen Fragen:
– Ist die Gründung wirklich so simpel wie zu lesen ist? Formloser Gesellschaftervertrag, kein Mindestkapital, keine Buchführungspflichten, etc.
– Mein Partner würde der GbR mehr Geld zur Verfügung stellen, als ich. Wem gehört das zugeführte Kapital, dem jeweiligen eingebrachten Gesellschafter, uns beiden 50/50 oder der GbR?
– In wie weit ist die GbR rechtsfähig? Kann sie beispielsweise eigene Konten (Geschäftskonto) eröffnen oder Gegenstände kaufen, bspw. Büro- und Geschäftsausstattung?

Für Antworten darf ich mich jetzt bereits bedanken.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.