Falsche Angaben im Kaufvertrag

Falsche Angaben im Kaufvertrag

Es besteht folgender Sachverhalt:
Person A kauft Eigentumswohnung und eine dazu gehörige Garage.
Das ganze Bauobjekt (Mehrfamilienhaus und geplante 17 Garagen) wurden in 100.000 Teile aufgeteilt.
In einem vorläufigen Kaufvertrag wird die Garage mit 1.500 Anteilen angegeben.
Lt. Teilungserklärung erhält jede der 17 Garagen 1.500 Anteile des Gesamtobjekts, also alles korrekt.
Von den geplanten 17 Garagen werden jedoch nur 16 Stück von der Stadt genehmigt und somit auch gebaut.
Beim Notar unterzeichnet Person A einen Kaufvertrag, indem die Garage nicht mehr mit 1.500 Anteilen angegeben wird, sondern mit 3.000 Anteilen. Darauf wird Person A nicht gesondert hingewiesen und es fällt ihm auch erst später auf.
Die zusätzlich hinzugekommenen 1.500 Anteile sind die der Garage, die ja nie gebaut wurde.
Person A bekommt auf Nachfrage beim Bauträger vom selbigen die Aussage, dass dem letzten Käufer die fehlenden 1.500 Anteile aufgeschlagen werden. Und dies sei so korrekt.
Person A zahlt nun für eine zusätzliche Garage (die er gar nicht besitzt) Grundsteuer und Anteile für Hausmeisterarbeiten und Rücklagen.
Ist dies rechtens? Welche Möglichkeiten hat Person A nun?
Vielen Dank im Voraus!!!



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.