Ebay Privatverkauf Rechtslage

      1 Kommentar zu Ebay Privatverkauf Rechtslage

Guten Tag,
mal angenommen ich habe bei Ebay ein Handy versteigert! Handy ist einwandfrei und weist keine Mängel auf.
Habe im Lieferumfang aber auch keine Rechnung mit angegeben, da ich diese verloren hab. Handy wurde aber vor 2 Monaten erst gekauft und ist absolut Mängelfrei und wie in der Auktion beschrieben!
Nun will der Käufer eine Rechnung als nachweis das es auch 2Monate erst alt ist!
Rechnung war aber nicht Bestandteil der Auktion und haben der Artikel wurde auch als gebraucht und als Privatverkauf ausgewiesen. Sehe es daher nicht ein, das Handy auf meine Kosten zurück zunehmen, da ich alles so geliefert hab wie in der Anzeige auch beschrieben war!
Bin ich verpflichtet dem Käufer die Rechnung zu schicken um nachzuweisen dass es auch wirklich erst 2 Monate alt ist?
Und wenn ich dies ggf. nicht mache, kann der Käufer rechtlich gesehen das Geld zurückverlangen auch beim Privatverkauf?

Hoffe auf schnell Hilfe, wie die Rechtslage ausschaut!

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “Ebay Privatverkauf Rechtslage

  1. Helferlein

    Hallo Silli,
    Wenn du die Rechnung in der Artikelbeschreibung nicht erwähnt hast, bist du auch nicht verpflichtet, dem Käufer diese auszuhändigen.
    Hier versucht der Käufer deines Handys die ihm obliegende Nachweispflicht umzudrehen.
    Er sagt, ich wissen, dass das Handy wirklich nur zwei Monate alt ist.
    Demnach glaubt er dir das nicht und will das du im das Gegenteil beweist.
    Es ist aber so, dass derjenige, der eine für ihn günstigere Rechtslage vorgibt, diese auch beweisen muss.
    Daher musst du das Handy nicht zurück nehmen und auch ihm die Rechnung nicht geben.

    Das Helferlein

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.