Auto neu gekauft, altes verkauft, Rücktritt vom Kaufvertrag des alten Autos.

Auto neu gekauft, altes verkauft, Rücktritt vom Kaufvertrag des alten Autos.

Hallo, ich habe beim Pegeot Händler ein gebrauchten Pgeeot 206 gekauft (18000km nur) für 9100€. Ich habe dort mein altes Auto in Zahlung gegeben an einen Dritten, also ein türkischer Kollege des Pegeothändlers, der uns 600€ zugesichert hat und das Auto wieder teuer weiter verkaufen wird.

Nun möchten wir aber unser altes Auto behalten, da die 600€ uns zu wenig sind und wir privat mehr bekommen und doch noch eine Verwendung dafür haben. Der Preis wäre 8500€ mit Inzahlungnahme. Wir würden natürlich anbieten die 600€ auf den Kaufpreis aufzuschlagen und dafür unser Auto zu behalten. Der Autoverkäufer hat aber gesagt, dies ginge nicht mehr und er habe schon 600€ von dem dritten Autoankäufer erhalten.

Der Kaufvertrag beinhaltet nur:
Daewoo Lanos 1.4
Käufer : Unterschrift
Verkäufer : Unterschrift

Der Pegeot Händler hat mit uns dort vereinbart, dass unser altes Auto erst dann abgeholt wird von seinem Kollegen, wenn unser Pegeot vor unserer Haustür angemeldet steht. Also dann ca. 1 Tag später.

Können wir von dem Verkauf unseres Autos zurücktreten?
Dass das zweiwöchige Rücktrittsrecht eine Sage ist weiß ich auch, aber gibt es sonst noch Möglichkeiten?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.