Alarmanlagen-Firma weigerst sich Geld zurückzugeben!

Alarmanlagen-Firma weigerst sich Geld zurückzugeben!

Guten Tag,
ich habe vor gut 3 Wochen einen Kiosk eröffnet für den ich natürlich auch einen Alarmanlage Rolltore für 2 seperate Einganstüren brauchte, einen Monat vorher schon habe ich mich auf Empfehlung eines Bekannten an eine Firma gewandt die speziell Funkalarmanlagen und Rolltore anbietet. Dort habe ich mich dann über den Preis für eine Funkalarmanlage und 2 Rolltore erkundigt, mir wurde nach der Beratung die Funkalarmanlage Secvest 2Way von ABUS empfohlen. Für die Alarmanlage und Rolltore hat mir der Herr von der Firma ein Gesamtpaket angeboten wo ich dann für beides zusammen (Funkalarmanlage plus Zubehör wie Bewegungsmelder;Glasbruchmelder usw. + 2 Rolltore aus Aluminium) eine Rechnung von ca. 3000 € erhalten hab. Mit der Firma hatte ich mich geeinigt dass ich 1500 € am Anfang bezahle und dann den Rest in 3 Monatsraten. Das anbringen der Tore war recht zügig und diese funktionieren auch ordnungsgemäß doch die Funkalarmanlage funktioniert nicht so wie sie es soll, sie lässt sich nicht einschalten ( dauert meistens 20 minuten bis sie dann endlich mal sich einschaltet) und auch nicht abschalten (das gleiche Spiel wie beim einschalten).Die Firma hat es auch beim mehrmaligen Versuchen nicht geschafft dass die Alarmanlage einwandfrei funktioniert (waren über einen Monat daran beschäftigt diese zu reparieren!). Da die Alarmanlage nicht ordungsgemäß funktioniert möchte ich diese wieder zurückgeben und die Rolltore auch, da ich gemerkt habe wie unzuverlässig diese Firma ist und mir das ganze als Gesamtpaket verkauft wurde möchte ich es auch als Gesamtpaket wieder zurückgeben und mir das ganze von einer anderen Firma machen lassen, das Problem ist jetzt jedoch dass diese Firma sich jetzt weigert die Rolltore mit rauszunehmen mit der Erklärung, dass dieso ordnungsgemäß funktionieren und sie mir nur die Alarmanlage zurücknehmen werden. Habe ich ein Recht drauf zu bestehen dass die Firma alles zurücknimmt sprich Alarmanlanlage und die Rolltore, da mir ja beides im Gesamtpaket verkauft worden ist?

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Vielen Dank im vorraus.



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Alarmanlagen-Firma weigerst sich Geld zurückzugeben!

  1. Hallo, ich meine, was als Gesamtpaket verkauft wurde, muss auch zusammen zurück genommen werden. Wenn ich einen LKW mit Anhänger kaufe, das Zugfahrzeug funktioniert die Bremsen am Anhänger aber nicht, dann kann von mir auch nicht verlangt werden, dass ich dem LKW behalten muss.

    Ich würde an deiner Stelle die Firma letztmalig auffordern durch Nacherfüllung ihren Teil des Vertrages zu erfüllen, da du sonst vom Kaufvertrag zurück trittst und die Wandlung aller Vertragsbestandteile gegen dein Geld gerichtlich einfordern wirst.

    Mal sehen wie sie dann reagieren. Das ganze machst du natürlich per Einschreiben.
    Gruß Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.