2x defekte Ware zurückgeschickt, Verkäufer zahlt nicht

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem: Ich habe am 13.11 bei ebay eine Kompaktstereoanlage erworben, am selben Tag bezahlt und nach etwa einer Woche die Ware erhalten. Nach dem Aufbau stellte ich fest, dass die Anlage defekt war (CD Spieler funktionierte nicht). Ich teilte dies dem Verkäufer mit, packte die Anlage zusammen und sollte sie – entgegen seiner AGB – in Vorkasse fürs Porto gehend zurückschicken.
Dann hörte ich wieder eine ganze Weile nichts, bis nach etwa 1 1/2 Wochen eine Ersatzanlage geliefert und das Geld fürs Porto erstattet wurde. Nach Aufbau stelle sich heraus, dass ich erneut eine defekte Anlage erhalten hatten (Ipod Dockingstation funktionierte nicht). Ich teilte dem Verkäufer mit, dass ich die Anlage zurückgeben und mein Geld erstattet bekommen möchte und sendete die Anlage, wieder auf eigenes Porto, an ihn zurück, er erhielt die Rücksendung am 6.12.
Dann hörte ich erstmal lange nichts, schaltete den Paypal Käuferschutz ein. Der Verkäufer widersprach der Forderung, weil meine Widerufsfrist abgelaufen sei.
Der Paypal Käuferschutz forderte mich – scheinbar ohen genau gelesen zu haben, was ich eigentlich schrieb – dazu auf, ein Gutachten einzuholen, das den Schaden an der Anlage belegt, was ich natürlich nicht konnte, da ich die Anlage ja bereits zurückgeschickt hatte.
Am 13.12 erhielt ich eine Mail vom Verkäufer, dass er mir aus Kulanz das Geld zurückzahlen würde, wenn ich wolle, was ich am selben Tag bestätigte. Seit dem höre ich erneut nichts von ihm und auf das Geld warte ich auch vergebens. Was kann ich tun, um (möglichst zeitnah) mein Geld wiederzubekommen? Der Betrag ist für mich als Student nicht unerheblich. Alle weiteren Mails an ihn blieben unbeantwortet.
Der Verläufer ist gewerblich.
Vielen Dank für eure Hilfe.

Weitere Urteile und Rechtsfragen aus dieser Kategorie


Kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

Kostenlose Rechtsfrage im Rechtsforum erstellenJeder braucht einmal Hilfe
Sie haben ein Problem? Sie benötigen Hilfe?
Sie sind sich noch nicht sicher ob der Gang zum Rechtsanwalt notwendig ist, weil Ihr Problem vielleicht auch einvernehmlich geklärt werden kann? Stellen Sie Ihre Frage hier kostenlos und unverbindlich online und profitieren Sie von den dann abgegebenen Kommentaren.
Hier kostenlose Rechtsfrage veröffentlichen

   Beitrags Navigation in der Kategorie


Ein Kommentar zu “2x defekte Ware zurückgeschickt, Verkäufer zahlt nicht

  1. Immorb

    Weisen sie Pay-Pal darauf hin das es kein Widerruf ist sondern eine Mangel.
    Es handelt sich um Garantie/Gewährleistung.
    In dem Fall ist der Verkäufer beweispflichtig das die Ware mangelfrei geliefert wurde.
    Erst nach 6 Monaten tritt die umgekehrte Beweislast in Kraft.(Käufer muss beweisen das der Mangel bei Ablieferung bestand)

    Fordern sie den Verkäufer schriftlich mittels Einschreiben/Rückschein (Schreiben unter Zeugen kuvertieren und mit Zeugen zur Post bringen) auf den Betrag bis zum (genaues Datum**.**.**** ) zu überweisen.
    Drohen sie gleichzeitig rechtliche Schritte an.
    Erfolgt keine Zahlung, dann (aus Kostenersparnis) Mahnbescheid beantragen. Oder die Forderung durch einen Rechtsanwalt betreiben lassen.

    Ich würde aber nochmals den Käuferschutz von e-Bay/Pay-Pal in Anspruch nehmen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.