Tod während Beitragsstellung der LV! Vers.summe REDUZIERT!??

sehr geehrte forenmitglieder,
folgender fall ist bei uns eingetreten. unser vater der im februar diesen jahres verstorben ist, hat knapp 20.000 euro in eine lebensversicherung eingezahlt. nur in den letzten 4 monaten vor seines todes, hatte er aus finanziellen gründen um eine beitragsfreistellung gebeten. währen der beitragsfreistellung wurde die versicherungssumme auf kanpp 14.000 euro reduziert (ohne freistellung waren es ca. 18.000 euro). während der freistellungszeit ist unser vater dann leider verstorben. nun sollen wir kinder als erben, nur noch ca. 18.000 euro ausgezahlt bekommen, ohwohl definitif ca. 20.000 euro eingezahlt worden sind. ohne die beitragsfreistellung hätten wir im todesfall ca. 25.000 euro bekommen, inkl. aller zinsen usw.

nun haben wir einen enormen verlus von ca. 7.000 euro! kann es sein, das man weniger ausgezahlt bekommt, als man einbezahlt hat! das ist doch absolut gemein! darf die versicherung so handeln? wie ist die rechtslage?

vielen dank im voraus für ihre antworten!



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.