Vater möchte sein Auto auf meinen Namen anmelden. Nachteile?

Hallo, kurz zu meiner Person:
Ich bin19 Jahre alt, Student und besitze ein Auto, beziehe kein Bafög und wohne daheim.
Mein Vater möchte nun sein Auto auf meinen Namen anmelden lassen (Gründe lass ich außen vor),
wird aber weiterhin alle anfallenden Kosten zahlen.
Entstehen dadurch irgendwelche Nachteile für mich – jetzt oder in Zukunft?



AnwaltOnline | Frag einen Anwalt

Ihre Rechtsfrage einem Anwalt stellen. Sie haben eine Rechtsfrage und möchten diese gern einem Anwalt vorstellen? Wir haben die Lösung für Sie.
In Kooperation mit AnwaltOnline können Sie über dieses Formular Ihre Rechtsfrage direkt an einen Anwalt senden. 

Ihr AnwaltOnline – Anwalt sagt Ihnen vorher, was Ihre Beratung kosten würde. Anders als bei anderen Anbietern können Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich stellen – es fallen keinerlei Einstellgebühren an. Wenn Sie die Kosten nicht übernehmen wollen, sagen Sie einfach Bescheid. Auch wenn wir nichts mehr von Ihnen hören, kommt kein Auftrag zustande und fallen keine Kosten an. Vielmehr wird die Beauftragung erst wirksam, wenn Sie sich hierfür entscheiden und die veranschlagten Kosten überweisen. Bei AnwaltOnline haben Sie die volle Kostenkontrolle.





Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

One thought on “Vater möchte sein Auto auf meinen Namen anmelden. Nachteile?

  1. Hallo, im Grunde nein, es entstehen keine Nachteile für dich, wenn dein Vater seinen Wagen auf deinen Namen anmeldet.
    Eines ist aber zu beachten, in vielen Fällen ist für die Behörden der Fahrzeughalter der Ansprechpartner.
    Wenn du bereits ein Auto angemeldet hat, wird das Fahrzeug seines Vaters sicher als Zweitfahrzeug angemeldet.
    Normalerweise ist dies eigentlich andersrum der Fall. Damit die Kinder nicht mit den 200 oder 225 Prozent in der Versicherung anfangen müssen, melden die Eltern das Fahrzeug als Zweitwagen an. Die Kinder können dann später das Fahrzeug auf ihren Namen ummelden und sparen so bares Geld.
    Wenn es also in der Richtung problemlos geht, warum nicht auch anders rum.
    Schönen Sonntag
    Das Helferlein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.